Gibt es Cellulite Cremes, die wirklich helfen?

Viele der frei erhältlichen Cellulite-Behandlungs-Cremes versprechen dem Anwender eine schnelle und deutliche Besserung oder sogar Heilung von Cellulite. Die Wahrheit allerdings sieht anders aus. Der Großteil dieser „vielversprechenden“ Cremes haben mehr oder weniger den gleichen Effekt, wie eine herkömmliche Feuchtigkeitscreme.

Was genau machen diese Cremes überhaupt? Sie greifen in der Regel nicht die Ursachen der Cellulite an, sondern lassen lediglich die Haut vorübergehend glatter und straffer erscheinen. Selbst, wenn Sie etwas von „Ultra Fettverbrennung“ und dergleichen auf den Cremes lesen, gehen Sie bitte NICHT davon aus, dass Sie tatsächlich allein durch das Auftragen der Creme mehr Fett verbrennen… der Fettverbrennungs-Effekt einer solchen Creme ist vergleichbar mit einer Minute Spazierengehen.

Können Sie Cellulite Creme daher direkt vergessen? Nein, denn es gibt durchaus einige Inhaltsstoffe, welche einen wünschenswerten Effekt haben. Sie sollten Sich allerdings direkt im Klaren darüber sein, dass dies keine Wundermittel sind und Sie keine wesentlichen Veränderungen sehen, vor allem aber keine dauerhafte Reduzierung Ihrer Cellulite erreichen werden, ohne zusätzliche Behandlungsmethoden einzusetzen – siehe Top 9 Cellulite Tipps.

Erzähle ich hier die Wahrheit? Das Internet verspricht einem gerne das blaue vom Himmel, daher ist es weise einige Dinge zu hinterfragen. In diesem Fall wurden die positiven Eigenschaften der Inhaltsstoffe, um welchen es gleich gehen wird, auf Cellulite-Problemzonen von Frauen bereits in mehreren Studien nachgewiesen.

Effektivste Inhaltsstoffe für die äußerliche Behandlung von Cellulite

Koffein

Es gibt einige Stoffe, die einen minimalen positiven Effekt haben, aber einen wirklichen Unterschied (im Rahmen des Potentials einer Creme) machen die Antioxidans – die Radikalfänger. Diese chemischen Verbindungen schnappen sich die freien Radikalen im Körper und verhindern somit andere unerwünschte Reaktionen. Einer der Stoffe, welcher sich ausgezeichnet dafür eignet ist Koffein.

Damit nicht genug, denn Koffein hat noch weitere positive Effekte. Es stimuliert die Fettzellen und trägt dazu bei übermäßige Fettablagerungen zu verhindern. Zusätzlich regt Koffein die Durchblutung an und hilft mitunter dabei Wasseransammlungen aufzulösen.

Retinol

Dieser Stoff sagt Ihnen vielleicht nichts, doch lassen Sie sich davon nicht täuschen. Diverse Studien belegen die vielfach positiven Effekte von Retinol auf die Haut. Es ist ein Vitamin, welches bei Anwendung auf der Haut unter anderem die Kollagen Produktion erhöht.

Achtung: Bei den ersten Anwendung einer Retinol-Creme kommt es oft zu Rötungen und kleineren Hautirritationen. Dies lässt sich auf ein minimum reduzieren, indem Sie Ihre Haut langsam daran gewöhnen. Nutzen Sie die Creme anfangs nur sporadisch alle 2-3 Tage und steigern Sie die Häufigkeit der Nutzung langsam.

Wie lange dauert es, bis eine Koffein-Retinol-Creme Ihre Wirkung zeigt?

Ich muss Ihnen leider sagen, dass es im Schnitt 12 Wochen regelmäßiger Anwendung braucht, um einen Effekt auf die Haut zu sehen. Dies hängt allerdings auch sehr stark mit Ihrem aktuellen Hautbild zusammen. Ich habe Berichte von Frauen erhalten, die bereits nach nur 4 Wochen eine Besserung Ihrer Cellulite feststellen konnten.

Shea Butter

Haben Sie schon von Shea Butter gehört? Bereits im alten Ägypten wurde sie zur Hautpflege benutzt. Der positive Effekt ist unumstritten und wenn Ihnen etwas an Ihrer Haut liegt, sollten Sie regelmäßig ein Produkt mit Shea Butter nutzen. Vor Allem kann ich hier Schwarze Seife von Nubian Heritage empfehlen, da es sich um eine natürliche Seife mit vielen weiteren klasse Inhaltsstoffen handelt.

Cellulite Creme Empfehlungen

Zu diesem Zeitpunkt gibt es lediglich zwei Cellulite-Cremes, welche ich aufgrund der vielen positiven Erfahrungen der Leser dieser Seite und außerdem meiner eigenen positiven Erfahrungen, empfehlen kann.

InstaNatural Cellulite-Creme mit Koffein und Retinol

Bei dem ersten Produkt handelt es sich um eine erstklassige Creme, die mit allen wichtigen Inhaltsstoffen ausgestattet ist zur dauerhaften, langfristigen Anwendung geeignet ist. In Deutschland ist die Creme noch wenig bekannt, Sie können aber gerne einen Blick auf die über 1400 Bewertungen mit durchschnittlich 4,5 von 5 Sternen auf der amazon.com Webseite werfen.

Wirkung: Vielseitig
Aussicht auf Erfolg: Sehr gut

Anwendung: Die Haut muss sich in der Regel erst an das Produkt gewöhnen, wenden Sie es daher alle 2-3 Tage abends an. So können sich eventuell Rötungen oder Hautirritationen über Nacht wieder legen. Ihre Haut wird sich an die Creme gewöhnen und Sie können nach und nach die Häufigkeit der Anwendung erhöhen. Sie können die Creme ohne Probleme 2x pro Tag anwenden.

Zeitpunkt: Variabel (optimal morgens und abends)

Dauer der Anwendung: Diese Creme kann nach einer Eingewöhnungsphase ohne Probleme dauerhaft 1-2x pro Tag angewandt werden.

Weitere Vorteile: Allgemeine Verbesserung des Hautbildes

Es dauert im Durchschnitt 12 Wochen, bis deutliche Erfolge sichtbar sind.

Eveline Cosmetics Slim Extreme 3D

Bei dem zweiten Produkt handelt es sich um eine Creme mit Hitze-Effekt. Das bedeutet, Sie werden nach dem Auftragen eine deutliche(!) Hitze spüren und die Durchblutung der entsprechenden Stellen auf Höchsttouren bringen. Dieses Produkt sollten Sie aber lediglich als eine Kur über 3 Monate anwenden.

Wirkung: Vielseitig
Aussicht auf Erfolg: Gut

Anwendung: Die Creme zum Test der Verträglichkeit auf eine kleine Hautpartie auftragen. Hitzeentwicklung und leichte Rötung sind normal. Bei guter Verträglichkeit die Creme auf die entsprechende trockene(!) Cellulite-Haut auftragen und einmassieren.
Beim Kontakt mit Wasser brennt die Creme stark, es empfiehlt sich daher Einweghandschuhe zum Auftragen zu nutzen, um sich das anschließende Händewaschen zu ersparen.
Im Anschluss werden Sie eine Hitzeentwicklung spüren, welche 2-3 Stunden anhält.
Erhöhen Sie die Häufigkeit der Anwendung langsam auf 1-2x täglich.

Zeitpunkt: Variabel

Dauer der Anwendung: Diese Creme ist am Besten für eine 3-Monats-Kur geeignet.

Weitere Vorteile: –

Erste deutliche Erfolge stellen sich meistens nach 3-4 Wochen täglicher Anwendung ein.